Tipps

 

Hier möchte ich wahllos den Kollegen ein paar Tipps geben, wie man sich das Leben leichter machen kann.

 

 

Ich benutze für meine Acrylfarben keine Abreisspaletten, Holz oder Plastikpaletten.

 

Ich nehme alte Servierplatten für Wurst und Käse oder alte Tortenplatten aus Edelstahl. Edelstahl lässt sich unter Wasser rückstandsfrei von Acrylfarbe säubern.

 

Die Platten habe ich vom Flohmarkt für 50 Cent das Stück bekommen, da heutzutage Alles in Plastik eingepackt wird.

 

Auch ein Löffel reicht manches Mal, falls ich nur eine Farbe brauche. (ist auch federleicht)